Projektdatenbank

Resultate filtern nach
Status    

Objekt 25 – 36 von 1097

Projekt abgeschlossen

Syrische Flüchtlingskinder werden von einer jordanischen Schulklasse empfangen

Spielende Kinder im Schulhof

01.11.2014 - 29.02.2016

In einem gemeinsamen Projekt sanieren die Partnerorganisationen der DEZA und das jordanische Bildungsministerium öffentliche Schulen im Norden des Landes. Ein Grossteil der syrischen Flüchtlingskinder kann in diesen renovierten Schulen aufgenommen werden. Nach einer ersten Sanierung von 29 Schulen wurde das Projekt auf weitere 28 Schulgebäude ausgedehnt.

Land/Region Thema Periode Budget
Jordanien
Bildung
Migration
Grundbildung
Zwangsvertreibung (Flüchtlinge, Binnenvertriebene, Menschenhandel)

01.11.2014 - 29.02.2016


CHF 1'200'000



Projekt abgeschlossen

Wasserversorgung im Südsudan(Wieder-) Aufbau in Zeiten der Transition

01.10.2014 - 30.09.2017

Das Projekt zielt auf eine nachhaltig verbesserte Wasserversorgung der im südsudanesischen Gliedstaat Northern Bahr el Ghazal lebenden 720‘000 Menschen sowie derer Viehbestände. Dieses Grenzgebiet zum Nordsudan gehört zu den ärmsten weltweit und ist seit der Unterzeichnung des Friedensvertrags zwischen Nord- und Südsudan im Jahr 2005 eines der Hauptrückkehrgebiete von südsudanesischen Vertriebenen.

Land/Region Thema Periode Budget
Südsudan
Humanitäre Hilfe & DRR
Wasser
Wiederaufbau und Wiedereingliederung
Trinkwasser und Siedlungshygiene (WASH) (bis 2016)
Wassersektorpolitik

01.10.2014 - 30.09.2017


CHF 5'400'000



Projekt abgeschlossen

Sanierung von Schulen im Nordlibanon

Ein Klassenzimmer mit Schülerinnen und Schülern.

15.07.2014 - 31.03.2016

Nach der Sanierung der 13 ersten Schulen im Nordlibanon hat die DEZA mit der Instandsetzung von 15 weiteren Schulen in der Region begonnen. Dank der in Zusammenarbeit mit den libanesischen Behörden durchgeführten Arbeiten ist der Libanon gewappnet für den massiven Zustrom von Flüchtlingskindern aus Syrien.

Land/Region Thema Periode Budget
Libanon
Bildung
Humanitäre Hilfe & DRR
Andere
Grundbildung
Wiederaufbau und Wiedereingliederung
Nicht spezifizierter Sektor

15.07.2014 - 31.03.2016


CHF 1'350'000



Projekt abgeschlossen

Katastrophenrisikominderung und ganzheitliches Management von Wassereinzugsgebieten in Tadschikistan

Männer stehen an einer neugebauten Mündung eines trockenen Abflusskanals.

01.07.2014 - 08.12.2016

Im Distrikt Muminabad in Tadschikistan vermindert die Schweiz das Risiko von Umweltkatastrophen und fördert ein ganzheitliches  Management der Wasser-Einzugsgebiete Obishur und Chukurak. Eine nachhaltige Vieh- und Landwirtschaft, betrieben durch die lokale Bevölkerung und gestützt durch lokale Behörden, schafft dafür notwendige Voraussetzungen.

Land/Region Thema Periode Budget
Tadschikistan
Klimawandel & Umwelt
Reduktion von Katastrophenrisiken DRR
Umweltpolitik

01.07.2014 - 08.12.2016


CHF 1'199'525



Projekt abgeschlossen

Schutz und Grundversorgung in Bagdad für intern Vertriebene aus dem Irak

Bedürftige Menschen im Iraq stehen an einer Verteilstation von Lebensmitteln und anderen Gütern vor einem Supermarkt.

01.07.2014 - 30.09.2015

Im Dezember 2013 hat im Irak ein weiterer bewaffneter Konflikt begonnen, der sich rasch von der Provinz Anbar auf Zentral- und Nordirak ausgebreitet hat. Grosse Teile der Zivilbevölkerung wurden gezwungen, ihre Wohnstätten zu verlassen. Viele der intern Vertriebenen flüchteten nach Bagdad, wo sie nur ungenügend geschützt sind und keine ausreichende Grundversorgung haben. Die DEZA unterstützt die internationale Nichtregierungsorganisation Norwegian Refugee Council (NRC), die sich in Bagdad für intern Vertriebene einsetzt.

Land/Region Thema Periode Budget
Irak

Hauptstadt Bagdad

Humanitäre Hilfe & DRR
Menschenrechte
Konflikt & Fragilität
Materielle Nothilfe
Menschenrechte (inkl. Frauenrechte)
Konfliktprävention

01.07.2014 - 30.09.2015


CHF 1'425'000



Projekt abgeschlossen

Versorgungsinsel in einer Flut von Vertriebenen

01.04.2014 - 30.06.2015

In Minkamann im Zentrum des Südsudans sorgen fünf Kliniken für die medizinische Grundversorgung der Menschen, die wegen der seit Dezember 2013 wütenden Kämpfe vertrieben wurden. Die Tätigkeit von Ärzte ohne Grenzen Schweiz, die von der DEZA unterstützt wird, stellt eine ständige Herausforderung dar. Eine Million Menschen im Südsudan mussten fliehen.

Land/Region Thema Periode Budget
Südsudan
Gesundheit
Wasser
Primäre Gesundheitsversorgung
Trinkwasser und Siedlungshygiene (WASH) (bis 2016)

01.04.2014 - 30.06.2015


CHF 500'000



Projekt abgeschlossen

Ein zertifizierter Rettungsdienst für Marokko

Zwei Rettungshelfer üben mit einem Ortungsgerät im Innern eines zerstörten Hauses.

01.03.2014 - 31.12.2016

Marokko verfügt als erstes afrikanisches Land über einen Such- und Rettungsdienst, der die einschlägigen internationalen Anforderungen erfüllt. Die Schweiz hat während mehreren Jahren Expertinnen und Experten des marokkanischen Zivilschutzes ausgebildet. Dank der Schaffung eines rasch einsatzfähigen und effizienten Katastrophendiensts können Schäden verringert und die Opferzahl bei Erdbeben gesenkt werden.

Land/Region Thema Periode Budget
Marokko
Klimawandel & Umwelt
Humanitäre Hilfe & DRR
Reduktion von Katastrophenrisiken DRR
Materielle Nothilfe

01.03.2014 - 31.12.2016


CHF 890'000



Projekt abgeschlossen

Wiederaufbau vernachlässigter Dörfer im Südosten von Myanmar

Eine Krankenschwester empfängt Patientinnen und Patienten am Eingang eines Gesundheitszentrums.

01.09.2013 - 14.08.2017

In Myanmar sind Dörfer an der Grenze zu Thailand seit Jahrzehnten Konflikten ausgesetzt. Aufgrund ihrer geografischen Abgeschiedenheit und weil sie immer noch häufig von alteingesessenen, bewaffneten ethnischen Gruppen beherrscht werden, können die staatlichen Behörden hier kaum etwas bewirken. Die dortige Bevölkerung muss mit einer mangelhaften Infrastruktur auskommen. Die DEZA setzt sich mit den betroffenen Gemeinschaften und anderen Partnern für eine gesicherte Grundversorgung ein. Dabei arbeitet sie in erster Linie mit jungen Menschen in der Region zusammen.

Land/Region Thema Periode Budget
Myanmar
Konflikt & Fragilität
Bildung
Gesundheit
Konfliktprävention
Bildungseinrichtungen und Ausbildung
Grundbildung
Primäre Gesundheitsversorgung

01.09.2013 - 14.08.2017


CHF 5'091'000



Projekt abgeschlossen

Nachhaltiger Umgang mit Holzressourcen im Südsudan

Eine Gruppe steht um einen Tisch und betrachtet eine Karte, die auf dem Tisch ausgebreitet ist.

01.06.2013 - 31.03.2015

Holz ist im Südsudan ein wichtiger Energieträger und ein weitverbreitetes Baumaterial. Durch den grossen Zustrom von Flüchtlingen aus dem Sudan erhöhte sich in einigen Regionen der Druck auf bereits vorher knappe natürliche Ressourcen, darunter Holz, weiter. Die DEZA finanziert deshalb ein Waldkartierungsprojekt, um im Südsudan einen nachhaltigen Umgang mit Holz zu ermöglichen.

Land/Region Thema Periode Budget
Südsudan
Humanitäre Hilfe & DRR
Materielle Nothilfe

01.06.2013 - 31.03.2015


CHF 300'000



Projekt abgeschlossen

Mit Steinen und Pflanzen die Risiken von Naturgefahren mindern

Bewohner des Chail-Tals bauen Trockenmauern in Steilhängen, um sich vor Erdrutschen zu schützen.

01.01.2013 - 31.10.2014

Mit fachlicher Unterstützung von Ingenieuren des Schweizerischen Korps für humanitäre Hilfe (SKH) errichten Einheimische im Chail-Tal Schutzverbauungen zur Minderung von Naturrisiken. Während die Schweiz die Experten stellt, ermöglicht das World Food Programm die Bezahlung der Arbeitenden und leistet so einen Beitrag zu ihrem Lebensunterhalt.

Land/Region Thema Periode Budget
Pakistan
Klimawandel & Umwelt
Reduktion von Katastrophenrisiken DRR

01.01.2013 - 31.10.2014


CHF 325'000



Projekt abgeschlossen

Neuntausend Kinder haben wieder eine Schule

Pakistanische Schülerinnen sitzen in Reihen hintereinander.

10.11.2012 - 31.12.2016

2010 wurde Pakistan von schweren Überschwemmungen heimgesucht. Die Humanitäre Hilfe der Schweiz konzentrierte sich nach der ersten Nothilfe auf den Wiederaufbau von Schulen und sanitären Einrichtungen. Inzwischen können mehrere tausend Kinder wieder eine Schule besuchen. In vielen Fällen mussten die Schulen an einem neuen Standort wieder aufgebaut werden, wofür Vertrauen zwischen den Dorfgemeinschaften und den Behörden geschaffen werden musste.

Land/Region Thema Periode Budget
Pakistan
Humanitäre Hilfe & DRR
Wiederaufbau und Wiedereingliederung

10.11.2012 - 31.12.2016


CHF 3'670'000



Projekt abgeschlossen

Verbesserung des Zugangs zum Bildungssystem dank einer sicheren, nachhaltigen und zweckmässigen Infrastruktur

Fassade einer Schule

01.10.2012 - 31.12.2017

Das Erdbeben vom 12. Januar 2010 hinterliess in Haiti beispiellose Schäden. Im Südwesten des Landes, einer besonders stark betroffenen Region, unterstützt die DEZA das Bildungsministerium beim Bau von normkonformen und katastrophensicheren Schulen. Ziel dieses Programms ist es, Prototypen bereitzustellen, die von den zuständigen Bildungsbehörden leicht nachgebaut werden können.

Land/Region Thema Periode Budget
Haiti
Bildung
Humanitäre Hilfe & DRR
Grundbildung
Wiederaufbau und Wiedereingliederung

01.10.2012 - 31.12.2017


CHF 8'677'000


Objekt 25 – 36 von 1097