Stab Südzusammenarbeit

Der Stab Südzusammenarbeit ist der Bereichsleitung angegliedert. Er unterstützt die Bereichsleitung und die geografischen Abteilungen, um die Kohärenz und die Qualität der genehmigten Projekte zu erhöhen. Diese Unterstützung erfolgt auf strategischer, administrativer und finanzieller Ebene. Der Stab organisiert insbesondere die Sitzungen des Operationskomitees, an denen die von der DEZA finanzierten Projektanträge besprochen und genehmigt werden. Zudem begleitet er die Genderpolitik der DEZA und unterstützt die Bereichsleitung und die operativen Einheiten in Kommunikationsfragen.