Globalkredit für Kleinaktionen, Kurzaufträge, Missionen und Mandate, Sektion Globalprogramm Ernährungssicherheit (GPFS)


Der Globalkredit wird für eine schnelle und administrativ einfache Abwicklung für Kurzaktionen der Sektion gebraucht. Einzelne Teilaktionen werden gemäss internen Richtlinien bewilligt und sind für Aktionen von sehr kurzer Dauer, für Beiträge an Events und Identifizierung von Projekten vorgesehen.

Country/region Topic Period Budget
Africa
Switzerland
Ivory Coast
Ethiopia
Global
MENA Regional
Uganda
West Africa
Agriculture & food security
Climate change and environment
Governance
Conflict & fragility
Health
Agricultural development
Agricultural policy
Agricultural research
Agriculture value-chain development (til 2016)
Plant protection & pest control
Disaster risk reduction DRR
Environmental policy
Public sector policy
Agricultural water resources
Agricultural co-operatives & farmers’ organisations
Conflict prevention
Biodiversity
Investment regimes (til 2016)
Agricultural land resources
Agricultural services & market
Decentralisation
Basic nutrition
01.11.2013 - 31.12.2020
CHF 3'000'000
Background

Der Globalkredit der Sektion erlaubt der Sektion im Rahmen der Finanzkompetenz eine einfache Abwicklung von Kurzaktionen.

Objectives

Das Ziel des Globalkredites des GPFS ist die zielführende Nutzung der erweiterten Finanzkompetenz im Rahmen von Globalkrediten zur strategischen Stärkung der Programme, sowie Sicherung und Vereinfachung der administrativen und operationellen Kontrolle von Einzelaktionen.

Target groups

Nationale und Internationale Organisationen, Konsulenten und Publikationsorgane.

Medium-term outcomes

 

  1. Strategische Stärkung der Programme: Studien zur Projektidentifikation und Risikobeurteilung zukünftiger Partnerorganisationen, Impaktevaluationen, Sektorstudien, Geldgeberkoordination und lokale Konferenzen, Studien zur Umfeldentwicklung, Sicherheitsanalysen.
  2. Opportune und einmalige Aktionen der Sektion GPFS, kohärent und komplementär mit dem strategischen Programmrahmen zu den Programmen des GPFS.
  3. Als Kleinaktionen werden jene Einzelaktionen bezeichnet, bei welchen ein direkter Nutzen für eine definierte Zielgruppe im Vordergrund steht und für welche insbesondere die die Kommunikation der Resultate des GPFS fördern.

 

Results

Results from previous phases:  

Der Globalkredit erlaubte der Sektion flexibel und auf kurzfristige Anfragen und Bedürfnisse zu reagieren. Z.B. Beiträge an öffentliche Veranstaltungen, welche zum Verständnis der Problematik der Ernährungssicherheit in der Schweizer Öffentlichkeit beigetragen haben bzw. der DEZA in dieser Thematik Gehör verschafft haben; Unterstützungen von internationalen Konferenzen, welche einen direkten Zusammenhang mit den Aktivitäten des GPFS haben; kurze Unterstützungen der Sektion für sektionsinterne Prozesse und Kommunikation dienen; Kleinst-Projekte, ergänzend zu einem laufenden Projekt oder zur Vorabklärung eines Projektes.


Directorate/federal office responsible SDC
Credit area Development cooperation
Project partners Contract partner
Foreign academic and research organisation
Other International Organization
Private sector
Swiss Academic and Research Institution
United Nations Organization (UNO)
  • Bern University of Applied Sciences
  • Centre for Agricultural Bioscience International
  • Consultative Group on International Agricultural Research
  • ETHZ Zurich
  • Food and Agricultural Organisation
  • Organisation for Economic Cooperation and Development
  • Other Academic Research North
  • Other Swiss academic and research institutions
  • Other international or foreign NGO North
  • Other OI
  • Other Swiss Non-profit Organisation
  • Other UN Organisation
  • Foreign private sector North
  • Swiss Private Sector
  • Research Organisation of South East
  • Swissaid
  • World Food Programme
  • verschiedene


Budget Current phase Swiss budget CHF   3'000'000 Swiss disbursement to date CHF   2'308'567
Project phases Phase 4 01.11.2013 - 31.12.2020   (Current phase)