Zum Anfang

Öffentliches Begleitprogramm des Kantons Basel-Stadt und swisspeace

Montag, 18.08.2014 – Samstag, 13.12.2014

OSZE

Kurator Ashley Woods vor dem ersten Panel der Fotoausstellung «Making Peace» am Rheinufer in Basel
Kurator Ashley Woods vor dem ersten Panel der Fotoausstellung «Making Peace» am Rheinufer in Basel. ©

Mitte August erfolgte mit der Eröffnung der Ausstellung „Making Peace“ der Start zum Begleitprogramm der Zivilgesellschaft im Vorfeld der OSZE-Ministerratskonferenz. Neben dieser öffentlichen Fotoausstellung, zu sehen bis Mitte September am Oberen Rheinweg und ab Mitte Oktober in der Basler Innenstadt, stehen verschiedene Theater- und Filmaufführungen sowie Stadtführungen und Diskussionsforen auf dem Begleitprogramm. Veranstalter sind ein halbes Dutzend zivilgesellschaftlicher Organisationen aus der ganzen Schweiz. Sie wollen der Bevölkerung Einblicke in die Friedens- und Sicherheitspolitik gewähren und eine breitere Diskussion zu den Themenfeldern der OSZE ermöglichen. Das Programm wird von swisspeace koordiniert und vom Kanton Basel-Stadt finanziert.

Ort: Basel

Letzte Aktualisierung 26.01.2022