Die Schweiz und die Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung

Logo UNIDO
© UNIDO

Als Gründungsmitglied und wichtiges Geberland partizipiert die Schweiz aktiv an Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) und setzt sich  insbesondere für Effizienz und Umweltverträglichkeit in der Produktion sowie den Aufbau von Handelskapazitäten ein.

Die Schweiz ist Gründungsmitglied der Organisation der UNO für industrielle Entwicklung (UNIDO) und gehört zu ihren wichtigsten Geberländern (in den vergangenen 20 Jahren stand sie im Schnitt an dritter Stelle). Insbesondere unterstützt sie die Aktivitäten der UNIDO in den Bereichen Effizienz der Industrie (umweltverträglichere Produktion) und Aufbau von Handelskapazitäten. Die Schweiz ist Mitglied des Rates für industrielle Entwicklung (IDB), des höchsten Leitungsorgans der UNIDO, sowie ihres Programm- und Budgetausschusses (PBC).

Weiterführende Informationen