COVID-19

Botschafterin Helene Budliger Artieda und ihr Team bemühen sich, so regelmässig wie möglich über Entwicklungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Situation in Thailand, Kambodscha und Laos zu informieren. Wir laden Sie ein, an den monatlichen digitalen Gemeindeversammlungen #AskTheEmbassy teilzunehmen und uns in unseren sozialen Netzwerken zu folgen:

Facebook-Seite

Twitter-Konto

YouTube-Kanal, um Videos von den digitalen Gemeindeversammlungen #AskTheEmbassy und Videobotschaften der Botschafterin zu sehen

Impfmöglichkeiten für Schweizer Bürger/innen in Thailand

Im Rahmen der nationalen Impfkampagne Thailands versucht die Schweizer Botschaft ihr Bestes, um die Schweizer Gemeinde zu unterstützen. Die Botschaft steht in regelmäßigem Kontakt mit verschiedenen privaten Krankenhäusern im Land, um den Impfprozess für die Schweizer Bürger/innen zu erleichtern.

Impfgelegenheiten in Bangkok

Mit Hilfe der Schweizer Botschaft, können Sie Impfstoffe von AstraZeneca oder Pfizer erhalten, die von der thailändischen Regierung bereitgestellt werden und je nach Verfügbarkeit in Thailand erhältlich sind (siehe unten). Wenn Sie sich für einen Impftermin in Bangkok im Rahmen unserer neuesten Impfmöglichkeit (#16) anmelden möchten, können Sie wie folgt vorgehen:

  1. Sie sind Schweizer Bürger/in.
  2. Sie sind mindestens 5 Jahre alt oder haben gesundheitliche Probleme (chronische Lungenerkrankung, Herzerkrankung, Nierenerkrankung, Schlaganfall, Krebs, Diabetes oder Adipositas)
  3. Sie sind im Besitz eines gültigen Visas oder Aufenthaltsbewilligung (keine Touristen Visas).
  4. Füllen Sie das folgende Formular aus.
  5. Lesen Sie die Anmeldebedingungen nachfolgend.

Die Impftermine für Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene finden jeweils Montagmorgen statt. Die Impftermine für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren finden jeweils Donnerstagmorgen statt.

Impfgelegenheiten außerhalb Bangkoks

Außerhalb Bangkoks gibt es derzeit keine Impfmöglichkeiten vermittelt durch die Schweizer Botschaft

Bedingungen für Impfgelegenheiten 

Die Termine werden nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" vergeben. Die Impfung wird kostenlos sein. Wenn Sie sich auf unserer Website anmelden, werden Sie automatisch für den Erhalt eines Impfstoffs von Pfizer registriert. Wenn Sie stattdessen einen Impfstoff von AstraZeneca erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an bangkok.event@eda.admin.ch mit.

Sie müssen nicht in Bangkok wohnen, um die Impfung in Anspruch nehmen zu können. Sie müssen jedoch in der Lage sein, den Termin von Ihrem Wohnort aus mit eigenen Mitteln zu erreichen.

Sobald Sie Ihre Anmeldung erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie eine automatische Bestätigung per E-Mail. Die Terminbestätigung erhalten Sie innerhalb der nächsten 2 Wochen per E-Mail von der Botschaft. Wir hoffen, Ihnen so schnell wie möglich antworten zu können und empfehlen Ihnen, Ihr E-Mail-Konto oder Ihr Mobiltelefon regelmäßig zu überprüfen. Bitte haben Sie Geduld. 

Die Impfstoffe werden im Rahmen des nationalen Impfprogramms von Thailand bereitgestellt. Sie werden nicht aus der Schweiz importiert. Sie werden also in das thailändische Register eingetragen und genießen die gleichen Vorteile wie alle anderen in Thailand geimpften Personen.

Für medizinische Beratung konsultieren Sie bitte Ihren Arzt.

Booster shots

Wenn Sie eine Auffrischungsdosis gegen COVID-19 erhalten möchten, empfehlen wir Ihnen, sich direkt mit Ihrem Referenzkrankenhaus in Verbindung zu setzen. Unseren Informationen zufolge verabreichen viele öffentliche Krankenhäuser, die im Besitz von Impfstoffen sind, nun landesweit Auffrischungsdosen von Pfizer. Der Impfstoffbestand scheint zudem ausreichend hoch zu sein, um die Nachfrage zu decken. Einige private Krankenhäuser bieten auch kostenpflichtige Moderna-Auffrischungsdosen an.

In Bangkok wurde die Bahnstation Bang Sue erneut zum Impfzentrum ernannt und verabreicht nun Booster Shots. Sie können über die Handy-App Ihres Telefonanbieters online einen Termin vereinbaren.

Das Bangrak Hosptial in Bangkok bietet ebenfalls Auffrischungsimpfungen an. Sie können sich mit dem unten stehenden QR-Code anmelden. 

Wenn Sie trotz allem keine Auffrischungsdosis über ein öffentliches oder privates Krankenhaus erhalten können, informieren Sie uns bitte. Die Botschaft wird dann die notwendigen Schritte einleiten, um Ihnen zu helfen.

Bitte beachten Sie, dass je nach Impfstoff, der Ihnen zuvor verabreicht wurde, die erforderliche Wartezeit bis zum Erhalt einer Auffrischungsdosis unterschiedlich lang sein kann. 

Wenn Sie vor dem 31.07.2021 mit Sinovac oder Sinopharm geimpft wurden, haben Sie Anspruch auf eine Auffrischungsimpfung von Pfizer im Rahmen der Impfangebote der Botschaft [derzeit sind Auffrischungsimpfungen für Personen, die mit anderen Impfstoffen geimpft wurden, nicht verfügbar]. 

QR Code for booster shot registration at Bangrak Hospital
QR Code for booster shot registration at Bangrak Hospital in Bangkok