Einsätze

Das offiziell bewilligte Kontingent der Civpol umfasst 30 Personen – Polizistinnen und Polizisten sowie Grenzwächterinnen und Grenzwächter. Durchschnittlich stehen 40% des Kontingents im Einsatz. Schwerpunktregionen des Bunds sind Afrika und der Balkan.

Weltkarte auf der alle aktuellen und vergangenen Einsätze verzeichnet sind. OSZE Österreich 2015– EUPM Bosnien und Herzegowina 2003–2011 EULEX Kosovo 2008–2015 EUPOL PROXIMA Mazedonien 2004–2005 UNOMIG Georgien 2002–2009 UNOMIG Georgien 2002–2009 UNSMIL Libyen 2013–2014 MINUSMA Mali 2013– und EUCAP Sahel Mali 2016– UNOCI Elfenbeinküste 2003– UNMIL Liberia 2003– UNIOGBIS Guinea-Bissau 2010–2012 UNMISS Südsudan 2012–2016 MONUSCO Kongo (Dem. Rep.) 2004–2005 & 2012–
Interaktive Weltkarte, auf der alle aktuellen und vergangenen Einsätze verzeichnet sind. ©EDA

OSZE Wien

Die Schweiz stellt dem Sekretariat der OSZE mit Sitz in Wien einen Experten für die Bekämpfung von Menschenhandel zur Seite.

MONUSCO Demokratische Republik Kongo

Die Zivilbevölkerung schützen und die friedenskonsolidierenden Massnahmen der Regierung unterstützen

MINUSMA und EUCAP Sahel Mali

Die UNO begleitet den politischen Prozess zur Wiederherstellung des Friedens, die EU stärkt und modernisiert die Sicherheitskräfte.

Frühere Einsätze

Das Engagement der Civpol in Mazedonien, Georgien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina sowie in Guinea Bisau