COVID-19

Reisen in die Schweiz

In der Schweiz informiert das Bundesamt für Gesundheit (BAG) in Bezug auf das neue Coronavirus und veröffentlicht entsprechende Reisehinweise.

Ab dem 2. Mai 2022 gelten Kanada und die Bahamas nicht mehr als Risikoländer. Es gelten wieder die allgemeinen Einreisebestimmungen.

Wichtig:

  • Da noch nicht alle Schengen- und EU-Länder die üblichen Einreisebedingungen wieder eingeführt haben, sollten alle Personen, die in ein anderes europäisches Land reisen (Transit durch die Schweiz), die Konsulate des endgültigen Ziellandes kontaktieren, um die geltenden Einreisebedingungen zu überprüfen.
  • Zu beachten ist, dass jede Fluggesellschaft entscheidet, welche Passagiere sie unter welchen Bedingungen zu befördern bereit ist. Die Schweizer Behörden haben keinen Einfluss auf diese Entscheidung und können keine Verantwortung übernehmen, wenn Ihnen die Beförderung verweigert wird. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich vor Ihrer Reise bei Ihrer Fluggesellschaft zu erkundigen.

Reisen nach Kanada

Informationen zu kanadischen Massnahmen bezüglich der Einreisebestimmungen nach Kanada finden Sie unter: Government of Canada

Die praktischen Aspekte der Umsetzung dieser Massnahmen liegen in der Verantwortung der kanadischen Behörden. Wenn Ihr endgültiges Ziel Kanada ist, müssen Sie die ArriveCAN-Anwendung verwenden, um Ihre Reise- und Kontaktinformationen zu übermitteln.

Wichtige Informationen für internationale Studenten in Kanada finden Sie auf der folgenden Website: Informationen für internationale Studenten.

Für Informationen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus (COVID-19) konsultieren Sie bitte die Informationen und Richtlinien der lokalen Behörden sowie die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation WHO.