News

News sortieren nach
Zeitraum wählen

Alle (70)

Objekt 1 – 12 von 70




Das Institutionelle Abkommen Schweiz-EU wird nicht abgeschlossen

26.05.2021 — Medienmitteilung EDA
Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 26. Mai das Resultat der Verhandlungen über das Institutionelle Abkommen (InstA) einer Gesamtevaluation unterzogen. Dabei ist er zum Schluss gekommen, dass zwischen der Schweiz und der EU in zentralen Bereichen dieses Abkommens weiterhin substantielle Differenzen bestehen. Die Bedingungen für einen Abschluss sind für ihn deshalb nicht gegeben. Er hat entschieden, das InstA nicht zu unterzeichnen und diesen Entscheid der EU heute mitgeteilt. Die Verhandlungen über den Entwurf des InstA sind somit beendet. Der Bundesrat sieht es aber im gemeinsamen Interesse der Schweiz und der EU, die bewährte bilaterale Zusammenarbeit zu sichern und die bestehenden Abkommen konsequent weiterzuführen. Deshalb will er mit der EU einen politischen Dialog über die weitere Zusammenarbeit aufnehmen. Gleichzeitig hat er das EJPD beauftragt zu prüfen, wie das bilaterale Verhältnis mit möglichen, autonomen Anpassungen im nationalen Recht stabilisiert werden könnte.


Anstossen auf die Gleichberechtigung!

19.05.2021 — Lokale News Germany
Am 19. Mai starten wir eine digitale Apéro-Reihe zu "50 Jahre Frauenstimmrecht "– das bedeutet 50 Jahre Demokratie! Das ist ein Grund zum Feiern und Diskutieren!



«Rumantsch: in ferm toc Svizra»

19.02.2021 — Lokale News Germany
«Rumantsch: in ferm toc Svizra» (Rätoromanisch: ein starkes Stück Schweiz): Mit diesem Motto lanciert das EDA die erste internationale Woche der rätoromanischen Sprache. 





Kreuzlingen: Bundesrat Cassis betont die Wichtigkeit von offenen Grenzen

17.06.2020 — Medienmitteilung EDA
Bundesrat Ignazio Cassis hat sich heute in Kreuzlingen (TG) mit Österreichs Aussenminister Alexander Schallenberg, Liechtensteins Aussenministerin Katrin Eggenberger, dem stellvertretenden Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg Thomas Strobl sowie den Vertretern der Internationalen Bodensee-Konferenz Günther Eberle, Landesamtsdirektor von Vorarlberg sowie Walter Schönholzer, Regierungspräsident des Kantons Thurgau getroffen. Im Zentrum der Arbeitsgespräche standen die Wiedereröffnung der Grenzen, die Zusammenarbeit während der Coronakrise sowie europapolitische Themen.


Fêtes des Francophonies 2020

19.03.2020 — Lokale News Germany

ACHTUNG! Die für den 28. März 2020 geplante Fête des Francophonies wurde aufgrund der Schutzmassnahmen vor dem Corona-Virus verschoben!

Sie findet nun nicht mehr am 28. März 2020 statt, sondern ist für den 19. September 2020 geplant.

 

Unter dem Vorsitz von Tunesien und Frankreich wird ein innovatives Programm rund um das Thema „Francophonies 4.0“ geboten.

Auch die Schweiz ist dieses Jahr wieder mit dabei! Entdecken Sie die französischsprachige Welt einmal ganz anders: im Rahmen von Workshops, Konzerten, Spielen und kulinarischen Verkostungen. Am 19.9.2020 ab 15 Uhr im Centre Français an der Müllerstraße 74, 13349 Berlin-Wedding

Objekt 1 – 12 von 70

Medienmitteilungen (38)

Meldungen (32)