Schweizerische Botschaft in Oman

Schweizerische Botschaft in Oman
Schweizerische Botschaft in Oman © EDA

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

COVID-19: Informationen über Reisen in die Schweiz

Um herauszufinden, welche Regeln für Ihre Einreise in die Schweiz gelten, konsultieren Sie bitte den Online-Fragebogen von Travelcheck.

Geltende Bestimmungen für Reisende aus dem Sultanat Oman:

Geimpfte Reisende aus dem Sultanat Oman sind zur Einreise in die Schweiz berechtigt.

Die Gültigkeit der COVID-19-Impfung beträgt 270 Tage ab der letzten Impfdosis.

Weitere Informationen zu den zugelassenen Impfungen finden Sie auf der Website des BAG – «Wann bin ich vollständig geimpft?».

Ungeimpfte Reisende dürfen derzeit nicht in die Schweiz einreisen, es sei denn, sie:

  •  sind unter 18 Jahre alt und reisen in Begleitung einer vollständig geimpften erwachsenen Person (Eltern, Geschwister, Grosseltern oder andere Betreuungspersonen);
  •  oder besitzen einen gültigen Schweizer, EU- oder EFTA-Pass oder eine Aufenthaltsbewilligung;
  •  oder profitieren vom Recht auf Freizügigkeit - zum Beispiel Ehegatten und minderjährige Kinder von Schweizern/EU/EFTA-Bürgern;
  •  oder befinden sich in einer besonderen Notlage.

Die detaillierten Listen der Ausnahmen, die eine Einreise in die Schweiz erlauben, finden Sie auf der Website des SEM unter «Einreise in die Schweiz».

Innerhalb der Schweiz ist für den Zugang zu Einrichtungen und Dienstleistungen kein Impfausweis erforderlich. Schweizer Bürgerinnen und Bürger sowie Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, welche dennoch ihren Impfausweis in einen schweizerischen umwandeln möchten, können dies unter folgendem Link tun.

Allgemeine Informationen für alle Reisenden:

Es ist nicht mehr erforderlich, vor der Einreise in die Schweiz ein Einreiseformular auszufüllen.

Wenn Ihre Reise in die Schweiz einen Transit durch ein anderes Land beinhaltet, müssen Sie sich auch über die Einreisebeschränkungen dieses Landes informieren.

Bitte beachten Sie, dass jede Fluggesellschaft entscheidet, welche Passagiere sie unter welchen Bedingungen zu befördern bereit ist. Die Schweizer Behörden haben keinen Einfluss auf diese Entscheidung und können keine Verantwortung übernehmen, wenn Ihnen die Beförderung verweigert wird.

COVID-19: Wichtige Informationen für Schweizer Reisende im Sultanat Oman

Die Weltgesundheitsorganisation hat die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu einer Pandemie erklärt. Es besteht ein Infektionsrisiko in allen Regionen der Welt.  Der Bundesrat empfiehlt deshalb, nicht dringende Reisen in Länder mit einer bedenklichen Variante zu vermeiden.

Bitte registrieren Sie sich in der Travel Admin App (Itineris), wenn Sie derzeit als Tourist in den Oman reisen (nicht für ständige Einwohner bestimmt). Dies ermöglicht es der Schweizer Botschaft in Oman, Sie bei Bedarf zu kontaktieren. Bitte stellen Sie sicher, dass das Datum Ihrer Reise aktualisiert wird und löschen Sie den Eintrag Ihrer Reise in der App oder online nach Ihrer Rückkehr in die Schweiz.

Lage in Oman

Ab dem 1. März 2022 dürfen Reisende aus aller Welt, die vollständig mit den im Sultanat zugelassenen COVID-19 Impfstoffen geimpft sind, in das Sultanat Oman einreisen, ohne das Ergebnis eines COVID-19-PCR-Tests vorzulegen, sofern die letzte Dosis mindestens vierzehn (14) Tage vor der voraussichtlichen Ankunftszeit verabreicht wurde.

COVID Genesungszertifikate werden in Oman nicht akzeptiert.

Im Sultanat Oman sind folgende Impfstoffe zugelassen: AstraZeneca (Oxford und Covishield), Johnson & Johnson, Moderna, Pfizer BionTech, Sinopharm, Sinovac und Sputnik.

Alle Reisenden, die in das Sultanat Oman einreisen, müssen eine Auslandskrankenversicherung abschliessen, die die Kosten für eine einmonatige Behandlung von COVID-19 deckt, mit Ausnahme von omanischen Staatsbürgern, GCC-Bürgern und Reisenden mit kostenlosen Behandlungskarten.

Passagiere, die in das Sultanat Oman reisen, müssen sich nicht mehr unter http://travel.moh.gov.om/ registrieren. Weitere Einzelheiten sind auf der Website der omanischen Flughäfen zu finden.

Visa können entweder elektronisch vor der Abreise oder auch bei der Ankunft am Flughafen in Muscat beantragt werden.

Die Situation bezüglich des Coronavirus kann sich im Oman, wie überall, schnell ändern. Bitte halten Sie sich daher über weitere Maßnahmen der omanischen Regierung auf dem Laufenden.

Informationen über die COVID19-Situation und Reisehinweise:

Informationen über die COVID19-Situation und Reisehinweise:

Weitere relevante Informationsquellen finden Sie hier:

Dienstleistungen und Visa

Für konsularische Dienstleistungen und Langzeit-Visa ist die Schweizerische Botschaft in Saudi Arabien zuständig. 

Kurzzeit Schengen Visa für die Schweiz werden vom VFS Joint Visa Application Centre für die Niederlande in Maskat, Oman ausgestellt.

Konsularische Dienstleistungen
Visa & Einreise in die Schweiz

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Die Schweiz und Oman

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

News

Lokale und internationale Nachrichten

Visa – Einreise in die Schweiz und Aufenthalt

Informationen über Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen in der Schweiz, Verfahren zur Einreichung eines Einreisevisumantrags, Visumantragsformular und Kosten

Dienstleistungen

Wenden Sie sich im Falle einer Notlage, für Ausweisdokumente, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldungen, Legalisierungen, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung in Riad, Saudi Arabien (gemäss Kontaktangabe).

Swiss Business Hub Middle East

Die Swiss Business Hubs sind der erste Anlaufpartner von schweizerischen KMU’s bei Handelsfragen.

Partner

Liste der Partner, die unsere Projekte unterstützen.