Schweizerische Botschaft in Slowenien

COVID-19

COVID-19: Aktuelle Lage in Slowenien

Bestimmungen zur Einreise in die Schweiz

Ab Samstag, den 22. Januar, gilt für die Einreise in die Schweiz die 3G-Regel: Geimpft, genesen, getestet. Geimpfte und genesene Personen müssen vor der Einreise in die Schweiz keinen negativen PCR- oder Antigen-Schnelltests mehr vorweisen.

Für nicht geimpfte und nicht genesene Personen wird der Test vor der Einreise in die Schweiz beibehalten (PCR-Test nicht älter als 72h oder Antigen-Schnelltest nicht älter als 24h). Auf die Pflicht eines zweiten Tests vier bis sieben Tage nach der Einreise wird verzichtet.

Keine Testpflicht für: Kinder unter 16 Jahren, Personen mit Test-Dispens, medizinische Notfälle

Das Passenger Locator Form (PLF) muss neu nur noch von Personen ausgefüllt werden, die mit dem Flugzeug oder Fernverkehrsbussen in die Schweiz reisen. 

Keine Test- und Formularpflicht für: Chauffeurinnen und Chauffeure, Durchreisende ohne Zwischenhalt

Personen, die ohne Zwischenhalt durch die Schweiz durchreisen, sind von Test- und Formularpflicht ausgenommen.

Die Gültigkeitsdauer aller Impfzertifikate wird von 365 auf 270 Tage verkürzt.

Zusätzliche Informationen:

Einreise in die Schweiz

Travelcheck

Embassy
Botschaft © EDA

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Grusswort des Botschafters

Ein Gruss des Botschafters, der Botschafterin

Schweiz und Slowenien

Schweizer Diplomatie und Engagement in Bereich Bildung, Kultur und Wirtschaft

Newsletter

Die Schweizer Botschaft informiert mit Newsletter über Kultur, Wissenschaft und Politik

Aktuell

Lokale und internationale Nachrichten und Veranstaltungen

Partner

Liste der Partner, die unsere Projekte unterstützen.