Themen

Landwirtschaft und Ernährungssicherheit

Die Entwicklung von Produktionssystemen und ländlichen Dienstleistungen begünstigt nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen

Migration

Menschenhandel und Ausbeutung vorbeugen; Flüchtlinge und vertriebenen Personen bei ihrer Rückkehr unterstützen

Katastrophenvorsorge, Nothilfe, Wiederaufbau und Schutz

Gefahren und Risiken kennen, präventiv wirken, in und nach Ereignissen sofort Leben retten und die Grundbedürfnisse der Opfer decken sowie mit Wiederaufbau die Zukunft beginnen

Grundbildung und Berufsbildung

Qualitativ hochstehende Bildungssysteme gewährleisten der Bevölkerung den Zugang zu Grundkenntnissen und praxisnaher Berufsbildung

Gesundheit

Stärkung der Gesundheitssysteme, übertragbare und nichtübertragbare Krankheiten sowie sexuelle und reproduktive Gesundheit

Gute Regierungsführung

Die DEZA setzt sich dafür ein, dass öffentliche Aufgaben kompetent und im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger wahrgenommen werden.

Klimawandel und Umwelt

Treibhausgase reduzieren und Anpassung an den Klimawandel fördern

Privatsektorentwicklung und Finanzdienstleistungen

Wirtschaft und Beschäftigung fördern durch die Entwicklung des Privat- und Finanzsektors sowie berufliche Bildung

Fragilität verringern und Konfliktprävention

Fragilität, Konflikte, Gewalt und Menschenrechtsverletzungen sind die grossen Herausforderungen der Armutsbekämpfung

Gleichstellung von Frau und Mann

Engagement für die Chancengleichheit von Frauen und Männern in allen Prozessen der Entwicklung für eine ausgeglichene Gesellschaft

Wasser

Trinkwasser für den menschlichen Verbrauch, Siedlungshygiene, Wasser für die Produktion von Nahrungsmitteln

Friedliche und inklusive Gesellschaften fördern

Fokus auf SDG 16+ für eine friedliche, gerechte und inklusive Gesellschaften nachhaltig zu fördern sowie Konflikte bekämpfen.