Abteilung Eurasien

Die Abteilung Eurasien ist zusammen mit dem Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) verantwortlich für die Transitionszusammenarbeit in folgenden Regionen und Ländern der ehemaligen Sowjetunion:

  • Zentralasien
  • Südkaukasus
  • Moldawien und Ukraine

Ihr Ziel ist es, die Transition zu demokratischen, marktwirtschaftlichen Systemen in ihren Partnerländern zu unterstützen. Wichtige Bereiche des Engagements der Abteilung Eurasien sind:

  • Medizinische Grundversorgung
  • Trinkwasserversorgung im ländlichen Raum
  • Dezentralisierung
  • Lokale Gouvernanz
  • Einkommen für die ländliche Bevölkerung.
  • Regionale Wasserbewirtschaftung
  • Förderung der Berufsausbildung